Hintergrund
  • Teaser
    Es begann mit den Wahlen zum 18. März 1990 am Bahnhof Grünau. Der Ortsverband Bohnsdorf hatte als betreuenden Ortsverband Neukölln-Gropiusstadt zugeordnet bekommen. Die ersten Freunde kamen schon im November 1989 kurz nach dem Mauerfall zu uns. Der Vorsitzende war Dietrich Walther. Wir lernten, wie man „Canvassing“ macht: Also raus auf die Bürgersteige und Plätze.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
07.10.2020 | pf
Fraktionsvorsitzender für soziales Engagement geehrt
Aus den Händen vom Unionhilfswerk-Landesvorsitzenden Dr. Thomas Georgi und Annelies Herrmann, dessen Stellvertreterin, erhält Wolfgang Knack (M.) die silberne Verdienstmedaille des Unionhilfswerk-Landesverbandes e. V. 
Foto: UNIONHILFSWERK
Es ist zwar schon ein paar Tage her, dass unser Fraktionsvorsitzender vom Unionhilfswerk ausgezeichnet wurde, aber für eine Gratulation ist es ja nie zu spät!
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Unionhilfswerk Landesverband Berlin e.V. im Neuköllner Estrel-Hotel wurde Wolfgang Knack, Mitglied im Bezirksverband Treptow, am 22. August für sein langjähriges soziales Engagement mit der silbernen Verdienstmedaille ausgezeichnet. Dafür unser herzlichster Glückwunsch!

 


Termine